LABORA unterstützt – wir unterstützen LABORA
LABORA  unterstützt – wir unterstützen LABORA

Die Fraktion Aktiv Für Barsinghausen – WG setzt sich für die Mittelfreigabe ein und beantragt:

„Der Sperrvermerk für die für die anteilige Förderung von Plätzen im Bereich der Schulpflichterfüllung von 450 EUR pro Platz pro Monat bei 10 Monaten (ohne Sommerferien) bei der Jugendwerkstatt Labora wird aufgehoben.“

Es geht darum, dass schulpflichtige Jugendliche, die im besonderen Maße auf sozialpädagogische Hilfe angewiesen sind, ihre Schulpflicht ganz oder teilweise in der Jugendwekstatt als einer außerschulischen Einrichtung erfüllen können.

Die Jugendwerkstatt Barsinghausen bietet dafür insgesamt drei Plätze für Schülerinnen und Schüler an. Zurzeit verfügt die Jugendwerkstatt nicht über entsprechende Zuschüsse von Seiten des Landes Niedersachsens, um diese Plätze kostendeckend anbieten zu können.

Für uns ein wichtiges Angebot, um jungen Menschen Perspektiven zu eröffnen!