Aktiv für Barsinghausen – Wählergemeinschaft e.V.

Der Zweck unseres Vereins ist es, den Mitgliedern kommunalpolitische Informationen zu vermitteln, der Ratsfraktion Impulse für konkrete Vorhaben zu geben und diese bei Entscheidungen zu beraten, um so sachbezogene und parteipolitisch neutrale Politik für Barsinghausen zu verwirklichen.

Langfrstig wirkt der Verein mit eigenen Wahlvorschlägen an Wahlen auf Kommunalebene bei der politischen Willensbildung mit.

AFB WG Vorstand

Der Vorstand: v.l. Kerstin Beckmann, Klaus-Uwe Eckardt, Daniela Dau, Manfred Teubner

Infos & Mitgliedschaft

Der Vorstand

Daniela Dau

Daniela Dau
Vorsitzende

Nach einer kaufmännischen Ausbildung hat Daniela Dau das Studium der Rechtswissenschaften abgeschlossen. Sie beendete das juristische Referendariat mit dem 2. Staatsexamen und arbeitet seitdem für das Land Niedersachsen. Sie engagiert sich auch in weiteren Vereinen u.a. „Förderverein des Freibades Goltern“, „Vereinigung demokratischer Juristen (VdJ)“ und „Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM).“ Die Wahrung der Menschenrechte ist Ihr ein großes Anliegen.

Themenschwerpunkte: Soziales, Ehrenamt, Gleichstellung, Integration und Schule.

„Ich bin aktiv für Barsinghausen, weil man mit Vielen viel für alle Menschen in Barsinghausen erreichen kann.“

Manfred Teubner
stellv. Vorsitzender

Nach seiner Lehre als Möbeltischler und dem Wehrdienst ist Manfred Teubner als Berufskraftfahrer europaweit unterwegs gewesen. Er ist Mitglied bei der Kraftfahrergewerkschaft (KFG), Ver.di – Logistik/Spedition und dem Verein „Wir für Basche“ außerdem aktiv im „Besuchsdienst Senioren“. Er engagiert sich auch bei der Planung des Interkulturellen Garten im Stadtteilpark.

Themenschwerpunkte: Soziales, Tourismus und Integration.

„Ich bin aktiv für Barsinghausen, um die Zukunft von Barsinghausen mitzugestalten.“

Klaus-Uwe Eckardt
Schatzmeister

Wor de Nordseewellen trecken an den Strand geborn…
Nach seiner Lehre als Groß-und  Aussenhandelskaufmann absolviert Klaus-Uwe Eckardt, in Abendkursen die mittlere Reife und sein Fachabitur. Es folgte der Studiengang Betriebswirtschaft mit Abschluß Diplom Kaufmann und eine beruflich bewegliche Zeit mit vielen innerdeutschen und ausländischen Einsätzen unter anderem in einem Representant in Saudi Arabien für einen großen Telekommunikation Konzern.
Beim Aufbau Ost war er in Ostberlin als kaufm. Leiter für die LWL-Versorgung Ostberlin für die Telekom tätig und hat das Qualitätsmanagement bei einem Subunternehmer eingeführt.
Als Rentner widmet er sich seinem Garten, den 3 Enkelkindern, dem Verein Aktiv für Barsinghausen, dem internationale Kulturverein Barsinghausen und seinem Förderverein  des Robert Koch Krankenhause in Gehrden, in dem er seit 18 Jahren im Vorstand tätig ist.

„Ich werde mich mit diesen Kompetenzen für die Ratsfraktion AFB und die Wählergemeinschaft AfB einsetzen.“

Kerstin Beckmann
Schriftführerin

Kerstin Beckmann ist Diplom-Chemikerin und seit vielen Jahren Ratsmitglied im Rat der Stadt Barsinghausen. Sie ist Mitglied in mehreren Vereinen, die sich dem sozialen Miteinander widmen sowie Mitglied der Gewerkschaften Ver.di und IG- BCE. Das Ehrenamt, die Förderung des Sports im TSV Barsinghausen und der Erhalt des Besucherbergwerks liegen Ihr besonders am Herzen.

Themenschwerpunkte: Soziales, die technischen Disziplinen in der Ratsarbeit und Finanzen.

„Ich bin aktiv für Barsinghausen, weil ich den Bürgerinnen und Bürgern eine Stimme geben möchte.“

Andreas Barz
Beisitzer

Neben seiner beruflichen Tätigkeit als Synchronautor, engagiert sich Andreas Bartz in mehreren Vereinen. Hierzu zählen: Mentor, Verband Wohneigentum – Siedlergemeinschaft Hohenbostel-Bördedörfer, ASK-BISSS und der Beirat von Calenberger Cultour & Co.

Themenschwerpunkte: Finanzen und Kultur.

„Ich bin aktiv für Barsinghausen, weil ich mich auch in Zukunft in Barsinghausen wohlfühlen möchte.“

Volker Bothe

Volker Bothe
Beisitzer

Volker Bothe ist Feuerwehrmann bei einer Werksfeuerwehr und steht in seiner Freizeit der Feuerwehr in Barsinghausen zur Verfügung. Hier ist er aktiv in der Einsatzabteilung und als Stadtausbildungsleiter für die Organisation der Lehrgänge und Durchführung der Truppmannausbildung im Stadtgebiet verantwortlich.

Themenschwerpunkte: Feuerwehr, Ehrenamt und Soziales.

„Ich bin aktiv für Barsinghausen, weil es Spaß macht sich für seine Heimatort zu engagieren.“

Heidrun Zimmer Beisitzer

Nach der Schule hat Heidrun Zimmer eine handwerkliche Ausbildung abgeschlossen, die in eine langjährige Berufstätigkeit im Handwerk mündete. 15 Jahre lang war sie in Barsinghausen selbstständig und wirkte in verschiedenen Ehrenämtern z.B. für die Kinderhilfe Ukraine.

Themenschwerpunkte: Kinder unf Jugendliche.

„Ich bin aktiv für Barsinghausen, weil ich gern praktisch an die Dinge herangehe.“

Beate Rasche-Rieger
Beisitzer

Beate Rasche-Rieger ist in Barsinghausen geboren und hat nach Ihrer schulischen Ausbildung viele Jahre als Leiterin im Versand bei der Firma TRW gearbeitet. Heute ist Sie selbstständig und im Bereich Makler Betreuung tätig. In ihrer Mittagspause geht sie fast täglich mit ihrem Hund ins Altersheim, erledigt die Einkäufe und vieles mehr. Sie ist Mitglied in den Vereinen: „Wir für Basche“ und „Kinderhilfe Ukraine“.

„Ich bin aktiv für Barsinghausen, da man nur gemeinsam etwas erreichen kann.“

Heinz-Dietrich Kiepert

Heinz-Dietrich Kiepert
Beisitzer