Neujahrsempfang in Barsinghausen

Gemeinsam mit EhrenbürgerInnen Rosemarie Struß, Dieter Lohmann und Karl Rothmund, und anderen Fraktionen setzt sich Aktiv Für Barsinghausen, AFB-WG, für die Wiedereinführung eines zentralen Neujahrsempfangs in Barsinghausen ein. In einer gemeinsamen Initiative mit anderen Fraktionen beantragen wir die erforderlichen Mittel für die Durchführung im Haushalt 2022 bereit zu stellen.

Jahrzehntelang war der Neujahrsempfang ein fester Termin im Veranstaltungskalender der Stadt. Er war ein Ort der Begegnung von Bürgermeister und Ratsmitgliedern mit Vertretern der Wirtschaft und vielen ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern aus unterschiedlichen Bereichen des bürgerlichen Engagements. Eine gute, alte Tradition, die eine Würdigung des Ehrenamtes darstellte und durch den zwanglosen Austausch eine wichtige Funktion hatte. Manch kreative Idee wurde dabei geboren und später parteiübergreifend unterstützt.

In einigen Ortsteilen gibt es kleinere Neujahrsempfänge. Dies ist ganz wunderbar und wir schätzen diese Veranstaltungen. Gerade eine Begegnung auf gesamtstädtischer Ebene unter Beteiligung der neuen Ortsbeauftragten wäre unserer Meinung nach eine gute Gelegenheit für den Austausch untereinander und mit den Ortsteilen.

Wir wünschen uns, dass diese Veranstaltung ab 2023 wieder auch zentral, am liebsten im Zechensaal, sattfindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.