135 Jahre Feuerwehr Barsinghausen

Drehleiter der Schwerpunktwehr

Die Schwerpunktfeuerwehr Barsinghausen feierte mit einem Tag der offenen Türen und Tore rund um ihr Feuerwehrhaus an der Egestorfer Straße ihr 135- jähriges Bestehen. Die Ratsmitglieder von AKTIV FÜR BARSINGHAUSEN, Thomas Struß und Kerstin Beckmann, nutzten die Gelegenheit für einen Besuch. Bei strahlendem Wetter kamen die beeindruckenden Vorführungen und Einblicke in Fahrzeuge und technisches Gerät gut an. Unsere Fraktionsmitglieder und die zahlreichen Besucherinnen und Besuchern waren begeistert.

Als Mitglied des Feuerwehrausschusses ließ sich Thomas Struß die Gelegenheit zu einem vertieften Rundgang durch das Gerätehaus nicht nehmen. „Die Einsatzbereitschaft unserer Schwerpunktwehr ist beeindruckend. Großartig, wie professionell die Kameradinnen und Kameraden mit den technischen Herausforderungen umgehen!“ äußerte er sich lobend.

.

Einsatzleitung im Feuerwehrhaus Barsinghausen

Struß und Beckmann führten viele Gespräche auch über die zukünftige Entwicklung. „Die Ausrüstung der Kameradinnen und Kameradinnen mit persönlicher Schutzausrüstung, Ausstattung und Einsatzfahrzeugen hat für unsere Fraktion eine ganz hohe Priorität,“ sind sich beide Ratsmitglieder einig. Perspektivisch denken sie dabei auch an die Ersatzbeschaffung der in die Jahre gekommenen Drehleiter für den Einsatz im gesamten Stadtgebiet Barsinghausen. Diese müsse aus ihrer Sicht noch in der laufenden Ratsperiode diskutiert werden.

vorangegangene AFB-WG Aktivitäten:

Gesundheitsschutz für Kameradinnen und Kameraden

moderne Ausrüstung für die Feuerwehren

Hier Eindrücke unseres Besuchs zum Jubiläum:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.