Zum Internationalem Frauentag: Frauen können entscheiden!
Zum Internationalem Frauentag: Frauen können entscheiden!

Frauen sind in den politischen Gremien der Stadt Barsinghausen in Führungspositionen nach wie vor unterrepräsentiert. Damit sich daran etwas ändert, haben wir uns als Fraktion Aktiv Für Barsinghausen dafür eingesetzt, dass folgende Präambel der Geschäftsordnung des Rates voran gestellt wird:

„Der Rat der Stadt Barsinghausen strebt die gleichberechtigte Teilhabe von Männern und Frauen in den politischen Entscheidungsgremien und bei der Besetzung von politischen Führungspositionen an.“
An diesem Grundsatz werden wir alle Fraktionen des Rates in Zukunft erinnern! Allerdings ist eine Präambel nur ein Schritt in Richtung Gleichstellung auch in der Politik. Wir brauchen mehr Frauen, die sich in der Politik engagieren, die Bereitschaft haben, zu kandidieren und das Selbstbewusstsein, Positionen einzufordern. Dabei wollen wir Frauen unterstützen und ihnen Mut machen.
Jede Frau, die sich über Kommunalpolitik in Barsinghausen informieren will, kann sich an uns wenden. Frau Klein oder Frau Beckmann stehen gerne für ein Gespräch zur Verfügung. Auch unsere erweiterten Fraktionssitzungen stehen für Interessierte offen.

Präambel der Geschäftsordnung

 

Kommentar schreiben: