Angebote für Kinder

Nr.2

Antrag zum Haushaltsplan 2017

Der Rat der Stadt Barsinghausen möge beschließen:

Für den Bereich Hilfs- und Unterstützungsangebote für Kindern werden wöchentlich zusätzlichen 10 Stunden mit einem zusätzlichen Finanzbedarf von 12.000 € bereitgestellt.

Begründung:

Frühförderung von Kindern und alltagspraktische Unterstützung ist ein wichtiger Bestandteil der Familienförderung. 

Mit einer zu schaffenden Personalkapazität von zusätzlich 10 Stunden wöchentlich, zum Beispiel durch die Aufstockung von Teilzeitstellen, sollen die potentiellen Nutzer über bestehende Angebote vor Ort beraten und gegebenenfalls bei der Kontaktaufnahme unterstützt werden. Bestehende Einrichtungen sollen über die Angebotslage informiert werden. Es bietet sich an, dieses bei der Vermittlung von Krippen- und Kitaplätzen anzusiedeln, da der Nutzerkreis auf diesem Weg bereits im direkten Kontakt steht. Eine bessere Vernetzung der in Barsinghausen in diesem Bereich Tätigen, sowohl im ehrenamtlichen als auch im hauptamtlichen Bereich, kann dabei zu zusätzlichen  Synergieeffekten führen.

gez. Bettina Klein und Kerstin Beckmann

Barsinghausen, d. 27.11.2016

Kommentar schreiben: